Arbeit mit den Naturelementen


Die Schwitzhütte: Erde und Feuer.
Das Segeln: Luft und Wasser.

Du bist in einer Gruppe den Naturelementen ausgesetzt und wirst mit deinen Grenzen konfrontiert - eine Gelegenheit dich zu entwickeln und zu wachsen.
Beide Angebote können von Gruppen nach Absprache gebucht werden.


Schwitzhütte 

Schwitzhüttenrituale werden seit Menschengedenken in allen Teilen der Welt praktiziert.
Archie, ein Medizinmann der Lakotas aus Nordamerika hat mir geholfen, mich daran zu erinnern.

Die Schwitzhütte ist ein sehr kostbares und tiefgehendes Ritual.

Eine Verbindung der vier Himmelsrichtungen, dem Oben und Unten sowie den Naturelementen.

Mit Hilfe der transformierenden Kraft des Feuers und der Weisheit der uralten Steine, die darin zum glühen gebracht und danach in die Schwitzhütte getragen werden, können wir uns in der Geborgenheit von Mutter Erde im Kreis sitzend, auf allen Ebenen reinigen und erneuern.

Alles was losgelassen werden möchte, tropft sanft und heiss aus dir heraus und darf Schicht um Schicht gewandelt werden. Kraftvolle Lieder, Trommel und Stille begleiten dich, dein Inneres zu erforschen.

Das Bezeugen deiner Themen im Dunkeln von Mutter Erde unterstützt dich, in dir Ruhe und Klarheit zu finden, die dich in deiner Ganzheit zu bestärken.

Schwitzhüttenrituale fördern die Kraft aller TeilnehmerInnen und unterstützen so den Zusammenhalt im Team.

Ich biete dieses Ritual für interessierte Gruppen, Kader und Teams an.

Benötigter Zeitraum 2 Tage.
Weitere Informationen auf Anfrage.

Segeln

Das Meer und der Wind laden ein zu entschleunigen und dabei ganz präsent im Jetzt zu sein. Der digitale Alltagsstress bleibt im Hafen.

Erlerne die Kunst des Segelns mit Herz, wachem Geist und vollem Körpereinsatz. Im Kreis von bis zu acht Menschen verlässt du deine Komfortzone und erforschst den inneren Ozean deines Selbst und traust dich neue Routen zu ergründen.

Lebe deine Kraft und deine Schwächen zugleich, dein ganzes Potenzial ist willkommen an Bord.

Wir leben ausschliesslich auf der Yacht, segeln tagsüber und gehen in der Regel am Abend vor Anker, oder in einen sicheren Hafen. Wir nehmen uns Zeit und Raum unsere inneren Erlebnisse bewusst zu reflektieren, sowohl im persönlichen Coaching als auch in der Gruppe.

Ich biete diese Törns für interessierte Gruppen, Kader und Teams an.

Benötigter Zeitraum für den Törn, 10 bis 14 Tage.

Yachtreservation mindestens ½ Jahr im voraus.

Weitere Informationen auf Anfrage.